In unserem Rosengarten können Sie die Asche Ihres Tieres bestatten lassen. Portaleum pflanzt einen Rosenstock (Beetrose) auf dieser Stelle. Bei Pflanzung des Rosenstockes müssen wir die Pflanzzeiten beachten. Sollte es zum Bestattungszeitpunkt nicht möglich sein, dann wird der Rosenstock gepflanzt sobald dies möglich ist. Die Asche wird in einem Gefäß in das Pflanzloch gegeben. Das Gefäß kann von Ihnen individuell ausgewählt werden. Selbstverständlich können Sie auch bei der Beisetzung und Pflanzug anwesend sein. Die Durchführung dieser Zeremonie kostet zusätzlich 30,00 €.

Hinweise:
– Bei Bestattung im Rosengarten handelt es sich nicht um eine individuell zu gestaltende Grabstelle
– Sichtbare Beigaben sind ausschließlich Namensschilder, Gedenklichter und Schnittblumen
– alle darüber hinausgehenden Gegenstände und abgeblühte Schnittblumen können durch die Mitarbeiter von Portaleum entfernt werden
– Die Pflege des Rosenstockes sowie der Beete obliegt Portaleum und ist im entrichteten Jahresmietpreis inbegriffen

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Hinweise auch im Interesse der anderen Tierfreunde beherzigen.

Als Alternative mit der Möglichkeit der individuellen Gestaltung können wir Ihnen ein Urnengrab an der Natursteinwand im Portaleum anbieten. (weitere Informationen)

GD Star Rating
loading…
Rosengarten, 4.5 out of 5 based on 2 ratings