Im Garten des Portaleum befindet sich eine große Teichanlage mit einer ansprechenden und vielfältigen Vegetation. Die Portaleum-Mitarbeiter bereiten die Zeremonie für Sie vor. Es werden ca. 100g der Asche Ihres Gefährten in eine kupferne Schale gegeben. Der eventuell übrig bleibende Teil wird durch uns auf der Wiese am Portaleum verstreut.

In der Schale wird eine von Rosenblättern umsäumte Kerze entzündet und zusammen mit der Asche treibt die Schale auf dem Teich. Wir vertreten die Philosophie, dass eine Seebestattung die Übergabe der Asche an die Natur in einer besonderen Form ist. Wind, Wellen, unsere Koi´s oder andere natürliche Einflüsse werden die Schale mit der Asche in die Tiefe gleiten lassen. Der Zeitpunkt soll dem Spiel der Natur überlassen bleiben.

Vielleicht bestimmt auch Ihr Liebling diesen Zeitpunkt von der anderen Seite des Regenbogens.

GD Star Rating
loading…
Die PORTALEUM Seebestattung, 5.0 out of 5 based on 1 rating